Tageszeiten: Mittags

Mittag! Da ich meine Kindheit und Jugend in Frankreich verbracht habe, wird “mittag” für mich immer das Ende der Schule bedeuten, und vor allem das darauffolgende. Eine ziemlich glückliche Zeit, zumindest wenn niemand versuchte, mich zu zwingen zu essen, was ich nicht mochte. So verbinde ich mit “Mittag” ein Gefühl der Freude und der Freiheit.Continue reading “Tageszeiten: Mittags”

Tageszeiten: Frühmorgens

“Le Petit Matin” (der kleine Morgen) ist ein sehr schöner französischer Ausdruck, um diesen Teil des Tages nach der Morgendämmerung zu bezeichnen. Nachdem ich so lange im Ausland gelebt habe – viel länger als in Frankreich – hat sich meine Wahrnehmung der französischen Sprache sehr verändert. Ihre Eigenheiten, zum Beispiel, sind mir viel mehr bewusst.Continue reading “Tageszeiten: Frühmorgens”

Tageszeiten: Morgendämmerung

Ich liebe die Morgendämmerung, ihr zärtliches Licht, das aus all den vorhandenen Elementen zu entstehen scheint: der Himmel natürlich, aber auch die Erde, die Natur und sogar die Häuser. Doch mein Lebensstil in meinem schönen Andalusien erlaubt mir nicht so sehr, die Morgendämmerung zu erleben: hier neigt man dazu, kurz vor Sonnenaufgang ins Bett zuContinue reading “Tageszeiten: Morgendämmerung”

Castro Marim

Meine erste Malreise nach Portugal war 2008, dauerte etwa 7 Wochen. Von der spanischen Grenze im Süden, entlang der Algarve, bis zur Spitze von Sagres im Westen. Dann die Atlantikküste hinauf, Städte wie Sintra, Lissabon, Peniche und andere, mit gelegentlich einige Ausflugen ins Landesinnere. Dann entlang der Grenze zu Spanien im Norden und runter entlangContinue reading “Castro Marim”