Wanderreise von Turre nach Aguilas – Teil 01

Ich liebe es zu gehen. Gut für mich, denn mein richtiger Alltagssport ist Schwimmen und mein örtlicher Pool ist seit März 2020 geschlossen. So habe ich keine andere Möglichkeit, körperlich aktiv zu bleiben, als zu gehen. Was ich viel getan habe, auch auf dem Terrassendach meines Gebäudes, als wir in totaler Lockdown waren.

Ich liebe auch ein Nomadenleben, deshalb habe ich ein Wohnmobil, um durch Europa zu reisen und jeden Tag woanders zu bleiben.
Irgendwann hatte ich auch ein Segelboot, das ich zusammen mit meinem Bruder gekauft hatte. Ich verbrachte viel Zeit mit ihm auf den Meeren, als er um die Welt segelte. Ich liebte es. Ich bin so eine Person: ein neuer Tag, ein neuer Hafen…

Also beschloss ich, diese beiden Leidenschaften zu verbinden und eine andere Art des Nomadenlebens auszuprobieren: Wandern. Ich habe meinen Partner überzeugt, mit mir zu gehen.
Ich war mir nicht sicher, ob ich es lieben würde, hauptsächlich besorgt über das Gewicht der Tasche auf meinen Schultern, die sehr empfindlich auf Druck reagieren. Aus diesem Grund wählte ich eine realtiv kurze Strecke, 50 km in 3 Tagen, die von Turre, Almeria, Andalusien (wo ich wohne) nach Aguilas, Murcia Gemeinde, führte.

Meine Absicht war es nicht, extremen Sport zu treiben und mir etwas zu beweisen, sondern einfach das Wandern und die Landschaften zu genießen und unterwegs ein paar Fotos und kurze Skizzen zu machen. Und am Abend, eine schöne Mahlzeit zu haben und in einem schönen Hotel zu schlafen! Es klingt wahrscheinlich alles dekadent für die echten Wanderer, aber so mag ich es.

Ich kaufte die ganze Ausrüstung, probierte die neuen Wanderschuhe auf einem 10 km langen Strecke aus, fand aber heraus, dass sie für eine lange Strecke nicht gut waren, zumindest nicht abgenutzt bevor und ich hatte keine Zeit dafür. Ich entschied mich für meine üblichen Trainer, was sich als eine schlechte Idee heraustellte, aber zu einer neuen Erfahrung führen würde: nie wieder!

Wir haben uns für unsere kleine Tour zwischen Freitag, dem 11. September und Montag, dem 14. September 2020 entschieden.
Die erste Etappe würde uns vom Turre nach Villaricos bringen, in ca. 20km.
Die zweite Etappe von Villaricos nach San Juan De Los Terreros, 18km
Die dritte und letzte Etappe von San Juan De Los Terreros nach Auilas, 14km.

In diesem ersten Teil möchte ich heute einige Skizzen und Gemälde vorstellen, die ich von unserem Ausgangspunkt, meiner schönen kleinen Stadt Turre, zu verschiedenen Anlässen gemacht habe.

Wenn Sie einen Druck kaufen möchten, sind sie in vielen Größen erhältlich, auf Kunstpapier, Leinwand, Metall, etc…, aber auch sind erhältlich viele Wohnkultur-, Lifestyle- und Schreibwarenartikel, die mit diesen Kunstwerken bedruckt sind. Bitte gehen Sie zu meinem internationalen Shop.

Wenn Sie nur an Drucken interessiert sind, können Sie diese auch in meiner deutschen Galerie kaufen.

Published by Miki de Goodaboom

Franzoesische Kuenstlerin in Andalusien

One thought on “Wanderreise von Turre nach Aguilas – Teil 01

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: